Sonntag, 4. Dezember 2016

Dezemberreif

war der Garten heute morgen wieder. Für mich wirkt er dann immer wie verzaubert.  Die Farben so ganz anders als sonst, so sanft, verhalten, als ob jemand mit einem weißen Stift die Konturen nachgezogen hätte und kein Hinweis darauf, wie kalt die Finger beim Fotografieren werden können. 
Aber dafür hat der liebe Gott ja auch die Handschuhe erfunden. Also jetzt hier wieder ein paar eiskalte Garteneindrücke.














Was bin ich froh, dass ich die Stauden noch nicht runtergeschnitten habe. 
Und so sieht das Ganze aus, wenn langsam die Sonne rauskommt.